Musician at the Kollwitzplatz

Kollwitzplatz

Advertisements

16 thoughts on “Musician at the Kollwitzplatz

  1. Looks like Käthe Kollwitz is his slightly perplexed one woman audience… Where is Kollwitzplatz? I think her charcoal drawings are just the most incredibly moving depictions of sorrow. Once, when staying in Dresden I visited the Kollwitz Gedänkstātte in Moritzburg.

    1. The Kollwitzplatz is located in Prenzlauer Berg, a part of Berlin. We also have a Käthe Kollwitz Museum. So you should come back soon to Berlin to visit it and to see more of her great work… 😉

  2. Der schwebende Engel zeigt auch das Antlitz von K.Kollwitz. Diese Plastik hängt in Güstrow (in der Nähe von Vorpommern), ist aber zurzeit in London als Leihgabe.

  3. Konntest du erkennen, ob Käthe dem Akkordeon mit Wohlgefallen oder mit Abneigung gelauscht hat? 🙂
    Den Platz kenne ich ja noch gerade, da ich lange, lange Zeit im Friedrichshain gewohnt habe und der ganze Osten mein Revier war – doch wo ist das Museum?
    Ich könnte ja googeln, lasse es mir aber lieber von dir beschreiben.

    1. Faule Clara! 😉 Das Museum müsste in der Fasanenstraße sein. Und natürlich war Käthe ganz begeistert von dem Musikanten. Schließlich war sie doch immer auf der Seite der armen Leute.

      1. Du kriegst ein Like trotz der “faulen Clara”. So sind se, die jungen Leute – kaum ist man oder besser frau ehrlich … 🙂
        Da ich lange auf dem Kudamm gearbeitet habe, weiß ich sogar, wo die Fasanenstraße ist, falls es nur eine gibt.

  4. Oh man! This is not only a superb picture by itself, but it contains also one of the most emblematic figures of 20th century German Art: Kathe Kollwitz-her profile is umistakenably recognizable!-one of my favorite German Artists!

Comments are closed.