Gotcha!

I got you!

Advertisements

15 Comments

  1. Eine der einstudierten Nullachtfünfzehn-Posen der sogenannten Hochzeitsfotografen. 😉 Ich beobachte diese Leute seit etlichen Jahren schon in der Münchner Residenz, und habe immer wieder viel Spaß dabei – wenn ich auch so manches Mal über das fotografische Unvermögen innerlich den Kopf schüttele. 🙂

    Like

    1. Ich stimme zu und finde es besonders spannend, Hochzeitsfotografien aus den letzten 150 Jahren zu betrachten. Wie sich dabei die Inszenierungen und Botschaften verändert haben, ist beeindruckend. Zurzeit scheint mir die Entwicklung wieder rückwärts gewandt zu laufen.:(

      Like

Comments are closed.